Pfingsten 2018 waren wir mit 1.200 anderen Pfadfinderinnen und Pfadfindern beim großen Zeltlager unseres Dachverbandes in Großzerlang. Dort haben viele unserer Kinder endlich ihr Halstuch erhalten, aber vor allem haben wir zwei neue Pfadfinder*innensippen raus bringen können!
Neu in unserer Runde sind nun die Sippen „Cassiopeia“ und „Luchs“.
Ganz besonders freut uns dabei, dass die dazugehörigen Gruppenleitungen unsere ersten „Eigengewächse“ sind, d.h. aus unserer ältesten Sippe „Phönix über Kolín“ stammen.
Wir gratulieren und wünschen den beiden neuen Sippen und ihren Leitungen eine super tolle Zeit miteinander!
Fotos vom Ringelager findet ihr hier.

Es kann nicht kommentiert werden.